✪Millionen-Werbung ✪vergoldete das ✪Super-Bowl-Finale✓

Super-Bowl-Finale gesehen?
5 Millionen Dollar gaben Konzerne f├╝r 30 Sekunden-Werbung in der vergangenen Nacht beim Super-Bowl-Finale aus. Eine Wahnsinns-Summe. Oder? Aber das ist ganz egal. Denn das Endspiel der National- Football-League ist das gr├Â├čte Sportereignis des Jahres. 

Eine halbe Werbeminute lohnt sich f├╝r Unternehmen und beschert diesen zudem hohe Gewinne. 

F├╝r Werbespots im Kampf um die NFL-Krone, zwischen den Atlanta Falcons und den New England Patriots, gaben Firmen in der vergangenen Nacht, rund 167.000 Euro pro Sekunde aus.

Immerhin 40 Minuten der insgesamt dreist├╝ndigen Fernseh├╝bertragung, wurde mit Werbung gef├╝llt. Das ergibt einen Gesamtumsatz von 385 Millionen Doller. Diese gigantische Summe errechnet das "Handelsblatt". Vor zehn Jahren waren es noch 152 Dollar Umsatz.

Die Halbzeitshow 2017 beim Super-Bowl in den USA wurde bunt und schrill mit einem Auftritt von Lady Gaga ├╝ber die B├╝hne gebracht.

An dieser Stelle herzlichen Gl├╝ckwunsch an die New England Patriots zum Gewinn des Super-Bow-Finales in der vergangenen Nacht. Erstmals ging es im NFL-Endspiel in die Verl├Ąngerung. Nach einer unglaublichen Aufholjagd haben die New England Patriots den 51. Super-Bowl gegen die Atlanta Falcons f├╝r sich entscheiden k├Ânnen.

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen