⚠GIFT-ALARM! ⚠Lebkuchen-Produktion in ⚠GEFAHR?

Gift-Alarm bei Lebkuchen Schmidt in N├╝rnberg
In dieser Woche sind bei einem N├╝rnberger Lebkuchenhersteller (Lebkuchen Schmidt) nach einem Defekt an einer K├╝hlanlage rund 200 Liter Ammoniak ausgetreten. Eine sehr giftige Lache hat sich dadurch im Keller des Fabrikgeb├Ąudes gebildet.

150 Mitarbeiter mussten das Firmengel├Ąnde sofort verlassen. 18 Mitarbeiter erleiden Reizungen an den Atemwegen. 2 Personen wurden wegen der Schwere Ihrer Verletzungen sofort in das Krankenhaus gefahren. 
-----------------------------------------
▶*Klicken, *Sparen, *Geld verdienen?!
-----------------------------------------
Neben dem Giftalarm brannte es zum gleichen Zeitpunkt pl├Âtzlich in einem anderen Geb├Ąudebereich. Eine unbeaufsichtigte Maschine war hei├č gelaufen und in Brand geraten. Die Feuerwehr hatte also alle H├Ąnde voll zu tun auf dem Firmengel├Ąnde von Lebkuchen Schmidt in N├╝rnberg. Die Feuerwehr konnte gl├╝cklicherweise verhindern, dass die Flammen des Brandes sich nicht weiter auf dem Firmengel├Ąnde ausbreiten.

Wann die Lebkuchenproduktion bei Lebkuchen Schmidt in N├╝rnberg wieder voll am Laufen ist, kann nicht gesagt werden.


Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen