Sonntag, 4. Oktober 2015

➜Coca Cola fordert sofortigen ✘Rücktritt von FiFa-Chef Sepp Blatter

Als erste Sponsoren fordern Coca-Cola und auch MC` Donalds den sofortigen Rücktritt von Sepp Blatter als FiFa-Chef. Die Sponsoren werden wohl nervös, weil die Staatsanwaltschaft gegen den Schweizer Sepp Blatter ermittelt. Von einem Rücktritt will der FiFa-Boss aber nichts wissen. 

Die Sponsoren Coca Cola und MC Donald`s wollen nicht länger zuschauen, wie wohl auch Sepp Blatter mehr als bisher gedacht, in den Korruptionsskandal bei der FiFa verwickelt ist. Der Ruf der FiFa leidet mit jedem Tag, der vergeht. Dies erklärte der Getränkehersteller Coca Cola in einer Pressemitteilung am Freitag. Der Fast-Food-Riese Mc Donald`s gab auch ein Statement ab: "Die Ereignisse der vergagenen Wochen haben den Ruf der FiFa und das Vertrauen in die Führung beschädigt", so MC Donald`s.

Eure Meinung! Sollte Sepp Blatter als FiFa-Chef sofort den Hut nehmen und abtreten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen