Montag, 26. August 2013

★Eintrittsgeld★ für Tomatenschlacht in Spanien

Nichts mehr ist heutzutage kostenlos. Nicht einmal mehr die berühmte Tomatenschlacht in Spanien, die wieder am 28. August an den Start geht. In Bunol nahe Valencia verlangt die Stadt erstmals Eintrittsgelder für die Tomatenschlacht in diesem Jahr 2013. Auch bei Ausländern wurde dieses skurrile Fest in den letzten Jahren immer beliebter. Im übrigen können 20.000 Besucher das matschige Vergnügen geniessen, wenn sie 10 Euro* bezahlen. Für die Einwohner sind 5.000 Tickets für die Tomatenschlacht reserviert. 

90 % der Eintrittskarten sind schon verkauft

Wie ein lokales Onlineportal vermeldet, sind schon 90 % der Eintrittskarten verkauft worden. Mit dem Ticketverkauf soll in diesem Jahr für mehr Sicherheit gesorgt werden durch eine begrenzte Teilnehmerzahl. Dieses Jahr im Angebot sind im übrigen auch Bustransfers aus Valencia, Benidorm, Calpe, Denia, Gandia oder sogar Barcelona oder Madrid. Im übrigen kann man auch exklusive Balkon- oder Lastwagenplätze buchen, um dem matschigen Treiben von dort aus zuzusehen. Aber auch der Aufenthalt in einem 4 Sterne Hotel ist möglich. Alles das gibts im Paket zusammen mit dem obligatorischen Fest T-Shirt La Tomatina 2013, Paella, jede Menge Sangria und Musik. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen